5 Fragen an: Stefanie (IBCLC)

5 Fragen an Stillberaterin und Fachkinderkrankenschwester Stefanie Bruhn. Eltern in ihrer Entscheidung für das Stillen zu stärken und sich gleichzeitig für eine Verbesserung der oft schwierigen Situationen in den Kliniken einzusetzen, das ist ihr eine Herzensangelegenheit. Stefanie hat sich erst kürzlich mit einer eigenen Stillberatungspraxis selbstständig gemacht.

5 Fragen an: Anja (LLLÖ)

5 Fragen an Stillberaterin & Präsidentin der LLL Österreich Anja Harnisch. Sie ist aus vollem Herzen als ehrenamtliche Stillberaterin in der Begleitung von Müttern unterwegs. Hier verrät sie uns, wie vor 12 Jahren alles begann – und was ihr bei der Beratung von Eltern wichtig ist.

5 Fragen an: Katharina (AFS & IBCLC als Fortbildung)

Katharina war in Österreich für die ÖAFS im Vorstand aktiv. Neben der ehrenamtlichen Stillberaterinnen-Ausbildung hat sie sich für einen zusätzlichen Weg entschieden: Sie ergänzt ihr Fachwissen durch die fordernde Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) ohne Chance auf den Abschluss. Warum?

5 Fragen an: Uta (AFS)

Uta berät als ehrenamtliche Stillberaterin der AFS mit dem Schwerpunkt auf Stillen und Arbeiten. Dafür leitet sie bei der AFS den Arbeitskreis Stillen bei Erwerbstätigkeit und bloggt auch privat über das Thema der bedürfnisorientierten Gestaltung von Familie und Beruf.